Erdbeer Rhabarber Smoothie

Erdbeer Rhabarber Smoothie

Ein frischer Erdbeer Rhabarber Smoothie passt wunderbar zum Frühstück oder auch für den kleinen Hunger zwischendurch. Und er ist im Handumdrehen zubereitet.
Die leckeren süßen Erdbeeren harmonieren ausgesprochen gut mit dem aromatisch sauren Rhabarber. Mit etwas Mandelmus verfeinert ist dieser Smoothie cremig und einfach unwiderstehlich lecker.

Erdbeeren und Rhabarber enthalten wenig Kalorien, so dass sich der Smoothie gut für die schlanke Linie eignet. Erdbeeren reduzieren sogar das Hungergefühl.

Sowohl Erdbeeren als auch Rhabarber enthalten reichlich Vitamin C zur Stärkung von Immunsystem und Abwehrkräften. Besonders Erdbeeren enthalten mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte und sind außerdem reich an antioxidativ wirkenden sekundären Pflanzenstoffen für den Erhalt gesunder Zellen.

Die Erdbeer-Rhabarber-Kombi liefert auch jede Menge wichtiger Mineralstoffe u.a. Calcium, Magnesium, Kalium und Eisen.
Rhabarber enthält, ähnlich wie Spinat und Rote Bete, neben den vielen guten Vitalstoffen auch giftige Oxalsäure. Dies behindert die Aufnahme von Eisen, Magnesium und Calcium aus der Nahrung. Oxalsäure befindet sich vor allem in den Blättern, die keinesfalls gegessen werden sollten. Die Stängel des Rhabarbers enthalten nur wenig Oxalsäure, so dass der Verzehr ist für die meisten Menschen unbedenklich ist. Den Gehalt an Oxalsäure kann man reduzieren, wenn man grüne Stücke wegschneidet und die Schale abzieht. Menschen, die mit entzündlichen Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis, Gicht oder mit Nierensteinen vorbelastet sind, sollten auf Rhabarber besser verzichten.

Etwas Mandelmus erhöht nicht nur die Cremigkeit des Smoothies, sondern bringt auch gesunde, hauptsächlich ungesättigte Fettsäuren und wertvolles Eiweiß mit.

Zum Süßen des Smoothies habe ich Xylit, auch Birkenzucker genannt, verwendet. Dieser Zucker, der eigentlich chemisch gesehen ein Zuckeralkohol ist, erhöht den Blutzuckerspiegel nicht. Er ist sogar richtig gesund für die Zähne und wirkt sich positiv auf das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers aus.

Die vielen Ballaststoffe im Erdbeer Rhabarber Smoothie sorgen für eine gute Verdauung. Außerdem ist der Smoothie auch empfehlenswert während des Basenfastens, da er rein basische Komponenten enthält.

So lecker und sooo gesund. Wohl bekomm`s!

Erdbeer Rhabarber Smoothie

Erdbeer-Rhabarber-Smoothie

Gerlind Linder
Dieser fruchtig-süße und aromatische Smoothie ist eine leckere kleine naturgesunde Mahlzeit und eine richtige Vitamin-C-Bombe. Er ist reich an Vital- und Ballaststoffen, rein pflanzlich und geeignet für eine basische Ernährung.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Getränke, Smoothie
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Gläser

Ausrüstung / Hilfsmittel / Utensilien

Zutaten
  

  • 250 g Erdbeeren
  • 125 g Rhabarber
  • 1 EL Mandelmus
  • 250 ml reines Wasser
  • 3 EL Xylit
  • 1 Msp. Vanillepulver

Anleitungen
 

  • Die Erdbeeren waschen und die Fruchtblätter entfernen.
  • Vom Rhabarber die Haut mit einem Messer abziehen und in Stücke schneiden.
  • Erdbeeren und Rhabarberstücke in einen Mixer geben.
  • Mandelmus, Xylit, Vanillepulver und Wasser dazugeben und alles schön cremig mixen.
  • Den Smoothie in 2 Gläser füllen und mit je einer Erdbeere dekorieren.
Rezept ausprobiert?Schreib mir ob alles geklappt und wie es geschmeckt hat!