Basenfasten

Was ist Basenfasten ?

Mit einer Basenfasten kannst Du Deinen Körper entlasten und innerlich reinigen und gleichzeitig vitalisieren und energetisch aufladen.

Bei dieser Fastenart geht es nicht um Verzicht auf Nahrung Es geht um ein Weglassen der für das Säuren-Basen-Gleichgewicht Deines Körpers ungünstigen Lebensmittel. Dass Obst und Gemüse gesund sind, weiß heute wohl jedes Kind. Trotzdem landet davon viel zu wenig auf den Tellern. Beim Basenfasten bringst Du Pflanzenpower auf Deinen Teller und machst Deine Beilage zum Hauptgericht. Gesundes Obst, Gemüse, Kräuter, Pilze und viel frisches Grün stehen im Fokus der Ernährung.

Die basisch wirkenden pflanzlichen Lebensmittel wirken sich nicht nur günstig auf Dein Säuren-Basen-Gleichgewicht aus, sondern fluten Deinen Körper gleichzeitig mit einer Fülle an Vitalstoffen. 

Basenfasten

Bei dieser Fastenart wirst du weder Hunger noch schlechte Laune verspüren, denn Dein Körper wird optimal versorgt mit allem, was er braucht. Die leichte Kost sorgt auch dafür, dass Du Dich leichter fühlen wirst.

Basenfasten

Basenfasten Kurs für Zuhause - Anleitung zum Selbermachen

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, Deinen Körper innerlich zu reinigen und ihn von allem Alten, Verbrauchten und Belastendem zu befreien? Mit Basenfasten kannst Du Dich nicht nur entlasten, sondern auch Dein Energielevel steigern. Wie Du eine Basenfastenkur selbst durchführen kannst, erfährst Du hier.

Begleitprogramm zur Basenfasten-Kur

Während des Basenfastens spielt auch das Trinkverhalten eine große Rolle. Eine ausreichende Wasserzufuhr unterstützt alle Entlastungsprozesse im Körper. Ein individuelles Bewegungs- und Entspannungsprogramm fördert den Stoffwechsel und lässt den Geist zur Ruhe kommen. So kannst Du Deine Basenfastenzeit zu einer ganz besonderen Zeit für Dich machen

Wie wirkt sich Basenfasten aus?

Nach einer Basenfasten-Kur fühlen sich die meisten Menschen viel energiegeladener, körperlich und geistig fitter, was zahlreiche Erfahrungen mit Teilnehmern an Basenfastenkursen gezeigt haben.
Besonders geeignet ist das Basenfasten für Menschen mit Übergewicht. Durch die kalorienarme und leichte Kost ist es möglich, dass diese Menschen bereits nach relativ kurzer Zeit schon auf gesunde und nachhaltige Weise ein paar Pfunde an Gewicht verlieren. Außerdem kann der hohe Anteil an Ballaststoffen beim Basenfasten die Verdauung anregen. Damit kann auch der Stoffwechsel angekurbelt werden, was wiederum eine Gewichtsreduzierung begünstigen kann.
Mit geeigneten pflanzlichen Zutaten und Superfoods wird Deine Küche nicht nur farbenfroher, sondern auch vielfältiger im Geschmack. So kannst Du die gesunde Küche von Ihrer leckeren Seite kennenlernen.

Das Basenfasten wird gern genutzt, um auf eine gesündere Ernährungs- und Lebensweise umzusteigen. Worauf wartest Du noch?

Lass uns gemeinsam deinen Körper auf ein neues Energielevel stellen!

Basenfasten

Dein Basenfasten Kurs für Zuhause

In Theorie und Praxis vermittelt Dir dieser Basenfasten Kurs alles, was Du brauchst, um Deine Basenfastenzeit selbst zu gestalten. Du lernst, wie Du Deine Basenfastenzeit planen kannst und was Du dazu alles brauchst. Und Du erfährst, wie Du Deinem Darm auf die Kur vorbereitest. Wir besprechen die Lebensmittel, die für Deine Basenfastenzeit geeignet sind. Außerdem lernst Du natürlich viele neue und leckere Rezepte aus basischen Zutaten kennen.

platzhalter

"Die Übersäuerung des Körpers ist das Grundübel aller Krankheiten."

Paracelsius

platzhalter

Podcast Interview bei MDR Thüringen

Basenfasten als Einstieg in die Ernährungsumstellung

Hier kannst Du Dir das Interwiev vom 05.04.2022 auf MDR Thürigen – das Radio anhören. Im Gespräch mit dem Moderator Matthias Haase erkläre ich, worauf man beim Basenfasten achten sollte und verrate, wie man naturgesunde Oster-Leckereien selbst herstellt.